Wie bekomme ich einen schönen Teint

IMG_8233Wie bekomme ich einen schönen Teint?!

Die Haut ist grau und auf den Wangen sieht es fettig statt schön cremig aus. Mit diesen Gefühl bei den Blick im den Spiegel steht man gewiss nicht alleine da.

Nun gut aber was tun? Natürlich sollte man anfangen seinen Hauttyp zu bestimmen um dann richtig handeln zu können. Hier folgen aber auch einige Tipps die für jede Frau und Schminkliebhabende wertvoll sein können.

Wer in seinen Badezimmer eine Reinigungsbürste hat ist schon einmal bestens beraten, denn hier werden abgestorbene Hautzellen entfernt die einfallendes Licht nicht gut reflektieren können. Das bedeutet im Tageslicht oder im Frauenunfreundlichen künstlichen Licht wirken Schatten noch intensiver und die Haut stumpfer. Bei fettiger unebener Haut ist das Problem noch intensiver weil eine unebene Haut oftmals gräulich erscheint.

Der Start in den Tag beginnt also bei der Reinigung mit einer Reinigungsbürste und diese ist im besten Fall elektrisch. Diese Art von Reinigungsbürsten haben den Markt erobert besonders bekannt sind dabei die Marken ClariSonic ( 149 € ), Philips ( 149€ ) oder Clinique ( 119€ ) . Wer eine solche Bürste nicht hat oder das Budget damit überschritten wird der kann in Parfümerien und Drogeriemärkte auch eine Handreinigungsbürste kaufen, diese bekommt man schon ab 3 Euro auch wenn die Bürstenhaare nicht so hochwertig sind.

Nun auf der nassen Haut eine Reinigung auftragen und am besten eignet sich dafür ein aufschäumendes Gel oder Mousse. Hier empfiehlt Beautylexi Gel Nettoyant Eclat von Clarins für 12,95 €. Dies ist eine milde aber effektive energiespende Reinigung mit den tollen Inhaltsstoff Frauenmantel. Weniger ist eine Reinigungsmilch geeignet es sei denn die Haut ist extrem trocken.

Nun kommt der nächste Schritt, eine verfeinernde Creme auftragen und vollständig einziehen lassen. Achten sollte man auf eine fluffige  Textur und nicht zu eine kompakte oder dünnflüssige. Biotherm Aquapower Skin Perfektion ist eine Pflegecreme die passende Eigenschaften hat um den Teint frischer aussehen zu lassen und sie ist für alle Hauttypen gut geeignet.  Die Textur schmilzt auf der Haut, verkleinert die Poren und durchfeuchtet die Zellen der Haut. Sie ist eine super Grundlage für einen schönen Teint. Bei Douglas zum Beispiel für 44,99€ erhältlich.

Den Teint mit Hilfe von Makeup leuchten lassen. Dank Estee Lauder geht das ganz einfach. Das BB-Glow all-day-Makeup ist eine ultraleichte Foundation die kleine Unebenheiten ausgleicht durch Perlenpigmente und so lichtreflektierend wirkt. Sie spendet außerdem Feuchtigkeit und enthält einen kleinen Lichtschutzfaktor. Eine Haselnussgroße Menge mit den Händen im Gesicht verteilen und kurz einziehen lassen.

Nun kommt einer der wichtigsten Schritte. Der Highlighter in Form von Bräunungspuder. Als erstes wird mit einen großen Pinsel Bräunungspuder mit Glanzpartikel aufgetragen, dieses darf aber nicht zu dunkel sein. Für hellere Hauttypen eignen sich auch aprikot-Töne sehr gut. Nun mit den Pinsel etwas Puder aufnehmen und auf jeder Seite des Gesichts eine imaginäre 3 malen. Angefangen bei der Stirnmitte. Beautylexi empfiehlt das Bräunungspuder von Guerlain 47,99€, es ist ist seidig auf der Haut und bietet tolle Farben für jeden Teint an.

Concealer ist der Held wenn die Nacht mal wieder viel zu kurz war. Wer kennt das nicht und spätestens bei den Blick in den Spiegel am Morgen werden wir daran erinnert. Wie gut das es den Concealer gibt und einer der beliebtesten ist der Touch Eclat von YSL. Hier ist die Farbe Nummer 2 für die meisten sehr passend. Der goldene Stift hat eine super Deckkraft und wird auf den Augenschatten leicht eingepettet. Zusätzlich auch ein wenig über und unter der Lippe. Erhältlich für etwa 35 Euro in ausgewählten Fachgeschäften.

DSCN1897Der ,,i,,-Punkt ist nun der Highlighter für die Wangen um ein schönen Teint zu bekommen und hier gibt es reichlich Auswahl. Eine kleine Menge wird auf den Wangenknochen und unter den Augenbrauen verteilt. Hier hat Artdeco zur Saison wieder ein tollen Highlighter in Form von Puder raus gebracht. Diesen gibt es in 2 Nuancen für 9,49 Euro.

Was kann man sonst tuen….folgt…..Um langfristig auf einen schönen Teint hin zu arbeiten ist natürlich nicht nur das äußere wichtig sondern auch das Innere. Eins ist ganz klar und jeder weißes aber die wenigsten machen es, viel trinken. Jeden Tag sollte man mindestens 2 Liter Wasser trinken. Noch besser ist ein Liter Wasser und ein Liter ungesüßten grünen,- Kräuter,- Detox,- oder Brennesseltee um den Körper zu helfen Giftstoffe aus den Körper zu schwemmen.

Ausgewählte Sonnenbäder sind ok, aber nur um das wertvolle Vitamin B zu bilden das nur mit Hilfe von Sonne im Körper entstehen kann. Je nach Hauttyp 10 bis 30 min.

Einmal pro Woche sollte man sich eine Reinigungs,- oder  Feuchtigkeitsmaske gönnen, für sich selber und als Balsam für die Seele. Dieser Unterstützung ist gut für den Hautzustand und die Haut kann auftanken.

Auch mit der Ernährung oder Nahrungsergänzungsmittel kann man das Ziel ,, Wie bekomme ich einen schönen Teint ?,, schneller erreichen, dazu zum Artikel Biotin und seine Wirkung. Beste Beautygrüße von Beautylexi.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation