Welche Gesichtsmaske braucht meine Haut?

WIN_20150305_125035 (2)Welche Maske die Haut braucht kann man oft schon am Hauttyp erkennen und an den äußeren Einflüssen wie das Wetter zum Beispiel. Ist es etwas kälter und die Haut wirkt gestresst oder irritiert, dann passt eine beruhigende Maske die ausgleichend wirkt. Zu finden bei Drogeriemärkten ab 2 €.

Für eine Misch bis ölige Haut die dazu noch empfindlich ist gibt es eine Talgregulierende und mattierende Gesichtsmaske von Clarins. „Pure Mask“ von Clarins wirkt nachhaltig mattierend und reinigt porentief. Diese gibt es in allen Parfümerien für etwa 29€. Sie trocknet auf der Haut nicht so an und kann schon nach 5 Minuten problemlos abgewaschen werden.

Für die Haut die etwas vernachlässigt wurde empfiehlt sich eine Reinigungsmaske. Hier gibt es  ganz verschiedene zum Beispiel von Lancome für über 30 Euro zwar etwas teuer, aber hier ist es ausreichend die Reinigungsmaske einmal pro Woche aufzutragen.

Im Sommer kann jede Haut eins gebrauchen und das ist Feuchtigkeit. Da findet man ein breites Sortiment und so lange die Haut nicht zu empfindlich ist, kann man hier einiges ausprobieren. Eine reine Feuchtigkeitsmaske durchfeuchtet die Zellen und lässt die Haut praller aussehen. Gerade wenn es warm ist braucht die Haut mehr Feuchtigkeit als Fette.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation