Warum Entspannung so wichtig für die Jugend ist

Entspannung für die Jugend

Viele wissen nicht warum Entspannung so wichtig für die Jugend ist.

Ein beliebtes Gerücht in der Beautywelt ist, dass man mit 25 Jahren anfängt zu altern. Ja im groben stimmt das vielleicht, denn nun fängt die Zellteilung und Erneuerung an einen Gang runter zu schalten. Mit 28 schon Linien oder Trockenheitsfältchenen ist bei einem sehr stressigen Lebenswandel nicht unnormal, denn Stress ist absoluter Gift für den Körper und zwar für innen und außen.

Meist fängt es im Alltag schon an mit den unbewussten Stress. Man ist 10 Minuten zu spät aufgestanden, steht im Stau und in der Mittagspause muss man noch schnell was erledigen, dem hat wiederum zu folge das wir zu schnell oder unregelmäßig essen. Durch solche negativen Einflüsse fangen sich im Körper freie Radikale an zu bilden und diese können unsere gesunden Zellen schneller beeinflussen oder zerstören.

Wenn der Körper unter ständiger Anspannung oder unter Druck ist wird sich das in unserem Gesicht schon bald bemerkbar machen. Schon mal davon gehört das kranke Menschen mit einer positiven Einstellung einen besseren Genesungsprozess haben. Das stimmt tatsächlich genauso wie es bei einen

ID-100114095                ID-100218106

schrecklichen Erlebnis zu einer Krankheit kommen kann.  Der Körper ist also zu sehr geschwächt. Also man kann sagen das der wahre Jungbrunnen des Lebens die Entspannung ist und dann kommt alles andere. Ausreichend Schlaf ist äußerst wichtig, denn den kann man nie wieder nachholen. Außerdem muss darauf geachtet werden, dass der Körper nicht so viel entgiften muss und das unterstützt man mit einer gesunden Ernährung. Dabei ist naschen und sündigen natürlich erlaubt, aber eben nur in Maßen. Sport ist genauso gut weil das den Stress abbaut.

Einmal die Woche bewusst genießen, dass heißt etwas für sich tun. So können sich auch Körper und Muskeln entspannen und bewirken später keine tiefen Ärgernis-Fältchen. Wenn man das alles bedenkt, dann kann eine gute Creme erst richtig ihren Zweck erfüllen. Wer anfängt wenn es zu spät ist, muss sich den Traum das eine teure Creme alles wegzaubern kann, aus den Kopf schlagen. Der Jungbrunnen des Lebens ist und bleibt ein Stressfreies Leben!

  • mindestens 7 Stunden Schlaf täglich
  • Sport oder Entspannungsübungen zum Stressabbau
  •  bei wenig Zeit einen Wochenplan einrichten, wenn der befolgt wird ist ein entspannter Sonntagabend gesichert
  • basische Ernährung um den Körper zu entsäuern, kann auch als Kur gemacht werden
  • Kurze Sonnenbäder und nur mit Sonnencreme um Vitamin D in der Haut zu bilden
  • Viel Wasser trinken um den Körper zu helfen schädliche Stoffe schneller zu entfernen
  • Nähe mit anderen Menschen die einen sehr wichtig sind, Körperkontakt
  • Bewusste Pausen besonders auf Arbeit

 

“Image courtesy of [ marin] / FreeDigitalPhotos.net”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation