Undone-Look mit Salzwasser, natürliche Haarwellen

Wie schön man ist wenn man natürlich schön ist das wissen wir alle. Eine wichtige Sache dabei sind auch immer die Haare und da ist der Grad zwischen natürlich und zottelig nur sehr schmal deshalb hier zwei einfache Tipps für natürliche Haarwellen.

Der Undone-Look mit Salzwasser ist dabei besonders beliebt und deshalb auch auf unzähligen Bikini-Modeschauen zu sehen. Gesund, natürlich und lebensfroh wird mit diesen Look nur allzu gut vermittelt. Es ist fast egal welche Länge der Haare man hat, der Undone-Look passt zu vielen  Gelegenheiten und verschiedenen Typen. Dieser Style bedeutet die Haare so aussehen zu lassen ob als sie durch den Wind am Strand getrocknet und gewellt wurden sind.  Nun aber sollte man wissen wie man den tollen Undone-Look stylen kann und die Haare mit diesen einfachen Beautytrick natürlich aussehen lässt:

Anwendungstipps:

Hierzu (wenn vorhanden ) etwas Salzwasser nehmen und einen leichten Vollumenschaum, dies dann ins angefeuchtete Haar kneten. Wenn die Haare dann fast trocken sind ein bis drei Knotenzöpfe machen und diese nochmal leicht an föhnen. Für die Knotenzöpfe die Haare über Kopf in drei Strähnen teilen und eng zusammen zwirbeln. Zur Alternative zum Salzwasser gibt es bestimmte Haarprodukte die das ersetzten.

Es gibt auch die Variante 2 enge französische Zäpfe zu binden, diese dann nass machen und in der Sonne trocknen lassen. Anschließend die Haare dann mit den Händen oder einen Holz-Kamm mit breiten Zinken zum kämmen nehmen.

Fertig ist euer Beachlook. Undone-Look bedeutet so viel wie natürliche Wellen. Viel Spaß eure Beautylexi.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation