Müde Haut bekämpfen mit Caudalie

Herbst-BeautyCaudalie gehört zwar nicht zu den über bekannten Marken, hat aber Produkte die auf jeden Fall mal erwähnt werden müssen. Speziell ist hier das Polyphenol C15 Tief Reinigendes Nachtöl gemeint. 30 ml. liegen um die 30 €. Dieses Nachtöl hat eine Detox-Wirkung, sprich… es entgiftet die Haut und befreit von Schadstoffen.

Eine weitere Besonderheit ist wohl das es ein 100% pflanzliches Detox-Öl ist. Also ein tolles Bioprodukt. Es gibt der Haut ein natürlichen Glow und die die stumpfe Mattheit die man gerade oft im Herbst hat. Dieses Öl wird einmal am Abend aufgetragen. Das schöne ist, je nach Wellnesslaune kann man noch eine weitere Pflegecreme darüber auftragen oder es so lassen.

Müde Haut bekämpfen mit Caudalie.

Während der Nacht werden Giftstoffe neutralisiert und entfernt. So enthält eine gestresste Haut frische zurück. Nach der ersten Nacht wirkt die Haut schon etwas reiner. Das Caudalie-Öl hat leicht schmelzende Textur und hinterlässt laut Caudalie auch keinen Fettfilm. Durch ätherische Öle hat man beim auftragen einen richtigen Relaxingeffekt.

Inhaltsstoffe

  • Traubenkernöl
  • Pflanzliche Öle wie Moschus-Rose, Mandel und Neroli
  • Ätherische Öle wie Lavendel, Santal und Karotten

Was nicht drin ist und das findet Beautylexi gut:

  • Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs
  • Parabene
  • Phenoxyeethanol
  • Mineralöle
  • Sodium Laureth Sulfat

Für wem ist Caudalie optimal?:  Für eine gestresste Haut, reife Haut, trockne oder fahle Haut, gereizte oder spröde Haut. Auch super für alle die das Öl wie eine Kur anwenden gerade zum Jahreszeitenwechsel ist das super.

Anwendung: Abends nach der Reinigung mit 5 bis 6 Tropfen auf die minimal angefeuchtete Haut geben. Bei belieben kann die Nachtcreme über den Öl zusätzlich aufgetragen werden. Wer das Öl als Kur verwendet sollte auf die Nachtcreme verzichten.

Eher weniger geeignet für:  sehr ölige Haut, sehr unreine Haut durch Pubertät

Hier geht es zur Seite und weiteren Produkten von Caudalie.

 

Image courtesy of [ Simon Howden] at FreeDigitalPhotos.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation