Modetrend Winter 2016 Labels ohne Pelz

BeautylexiWie in der Überschrift schon zu entnehmen ist, ist der Modetrend 2016 sehr unterschiedlich und gar nicht genau fest zu legen. Ein Kleidungsstück spaltet dabei immer wieder die Modebegeisterten, der Pelz.

Wird er wieder ein Trend ? Sicher jeder hat einen anderen Geschmack, doch sind Pelze wirklich im Trend? Eigentlich nicht, auch im Jahr 2016 nicht, oftmals  stehen diese tragbaren Friedhöfe eher für Ansehen und zur Schaustellung.

In bestimmten Ländern werden sie genutzt um sich wirklich warm zu halten, zu überleben und das Tier wurde komplett verwendet, außerdem hat es kein qualvolles Leben in einen Mini-Würfel-Gitter-Käfig gehabt und dies sollte man nicht verurteilen denn manche Tierschützer neigen dazu in einer völligen Ökoschiene abzurutschen und alles in Frage zu stellen weil sie es selber nicht MEHR machen würden.

Nun gut, aber sind Pelze nun 2016 angesagt? Nein die Schnitte verändern sich nie großartig und schöne junge Frauen wirken durch Pelz oftmals sehr altbacken und Oma Haft. Sie sehen älter aus als sie sind und stehen im Alltag oft als naive desinteressierte Frau da. Das ist natürlich nicht überall so und abhängig von den entsprechenden Orten und in der Szene in der man sich bewegt. Ein tatsächlicher Modetrend sind natürlich die Mützen mit einer Fellbommel dran, dazu ist zu sagen das es viele gibt die sich nicht bewusst darüber sind das durch dieses Kaufverhalten ein Markt unterstützt wird den nur die wenigsten in echt erleben möchten. Wie so oft ganz falsch gedacht sind dies keine Fellreste oder Überbleibsel von anderen Sachen, es ist Fell von Tieren und auch ins besondere von Haustieren die ein schrecklich und kurzes Dasein fristen müssen um anschließend auf brutalste Weise getötet zu werden.

Manche schauen auch einfach nur weg und andere verändern ihr Kaufverhalten, denn sie wissen das der Kaufkonsum vieles ändern kann. Dies unterstützen auch immer mehr Vorbilder wie Stars und beliebte Blogger denen oft nachgeeifert wird. Das haben natürlich auch die großen Modelabels erkannt und sich umstrukturiert. Wo kann man Tier freie Mode finden und welche Labels  sind in unserer Nähe ? Laut den Modelabels und Herstellern ist das nicht schwer, denn die meisten Geschäfte kennen wir.

Asos

Cos

C & A

H &M

Mango

S.Oliver

Orsay

Stella McCartney

Vivien Westwood Bo Carter

Umasan

Nachteile von Pelzfreien shoppen.

Das ist vermutlich schwierig nach zu voll ziehen, aber tatsächlich wird immer wieder in sogenannten Kunstpelzen echte Hunde,- Katzen,- Füchse oder Marderhunde-Haare gefunden denn die Herstellung von exklusiven Kunsthaaren und Kunstpelzen sind zum Teil sogar teurer. Ganz sicher kann man da also auch nicht sein.

 

 

Image courtesy of [ sixninepixels ] at FreeDigitalPhotos.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation