Was und für wem ist ein Luxuskörperpuder

Parfümiertes KörperpuderLiebe Beautys, schon früher in der Antike legten die Damen einen Wert auf schöne Haut und verführerische Düfte.  Dies in einer Kombination bietet uns Körperpuder.

Ob in Griechenland, Asien oder andere Orte auf dieser Welt es wurde gepudert was das zeugt hält. Sogar in Museen sind die alten Puderdosen zu bewundern. Damals musste man kreativ sein und gewann solch Puder zum Beispiel aus gemahlene Tonerde oder Reiskörner. Bevorzugt war dabei immer die Farbe weiß. Keine andere Farbe präsentiert so eine Reinheit.

KörperpuderHeute bieten bis auf Luxusfirmen nur wenige solch ein Sortiment an. Ein Star im Bad ist definitiv das parfümierte Körperpuder von Dolce und Gabbana Rose the One. Das zart rosafarbene Puder enthält ein leichten Schimmer und Glanzpartikel und entfaltet beim Pudern sein sinnlichen Duft.

Gerade bei warmen Temperaturen ist das eine perfekte Alternative zu einer parfümierten Bodylotion. Die Dose ist aus Plastik und sieht sehr hochwertig aus. Enthalten sind 26 g Shimmerpowder und eine kleine Quaste. Für 51 Euro eine   kleine Investition aber einmal darf man sich doch mal was gönnen.

Für 9,95 Euro gibt es bei Douglas ein süßes ebenfals parfümiertes Körperpuder mit reichlich LuxuskörperpuderGlanzpartikel. Es enthält einen stylischen Blaseball und ist zart rosa. Ein Sprüher in die Haare verleiht ein gleich ein wenig Glam. Powdwespray all over mit 6 g Inhalt ist außerdem sehr dekorativ anzusehen.  Ein Klassiker ist auch das Körperpuder von YSL ,,Opium“. Es ist sehr duftintensiv, hat aber eine vehältnismäßig schlicht Dose und liegt bei 43 Euro. Bei Fragen oder Anregungen einfach über kontakt@beautylexi.de melden.

Geeignet für Wellnessliebhaber und von zarten Düften

One Thought on “Was und für wem ist ein Luxuskörperpuder

  1. Pingback: Parfümierte Kerzen und Körperpuder | Beautylexi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation