Kraftvolles Haar bekommen

Kraftvolle Haare mit Birkenextrate

Kraftvolle Haare mit Birkenextrate

Kraftvolles Haar

Wenn unsere Haare kaputt von färben oder falscher Pflege sind verlieren sie an Glanz und Vitalität. Ein schönes Blond oder Schokoladenbraun sieht schnell wie eine Strohmatte auf den Kopf aus und wirkt ungepflegt.

Um den Harren neue Kraft zu geben und sehr feinen Haar mehr Volumen zu schenken gibt es ein paar Hilfsmittel die man beachten sollte.

Ernährung

Schönheit fängt ja bekanntlich von innen an und das gilt natürlich auch für unsere Mähne. Achten sollte man deshalb auf einer guten Ernährungsweise. Unsere Haare müssen mit Nährstoffen versorgt werden um gesund zu bleiben.

Von Zink, Vitamin A, und Carotin profitieren die Haare besonders.

Sie stecken in Nüssen, Haferflocken orangenen Obst und viel grünes Gemüse wie zum Beispiel Brokkoli.

Kraftvolles HaareKraftvolles Haar und Kopfhaut

Die Kopfhaut spielt dabei eine besonders große Rolle. Wenn sie trocken ist oder zu Schuppen neigt macht sich das auch bei unseren Haaren schnell bemerkbar. Um die Kopfhaut in Schwung zu bringen und für eine bessere Durchblutung zu sorgen, ist es empfehlenswert bei der Haarwäsche eine kleine Massage einzuarbeiten. So wird die Einwirkzeit von Produkten beschleunigt und die Kopfhaut durchblutet.

Eine hilfreiche Methode ist ein Haarwasser mit Birken- oder Brennenselextrakt, sie wirken wahre Wunder und können die Kopfhaut beruhigen, die Lebensdauer verlängern und pflegen.

Brennnessel Haarwasser eignet sich besonders bei dünnen und schnell fettigen Haaren und sogar leichten Haarausfall kann entgegengewirkt werden.

Birken Haarwasser dagegen ist ideal bei trockener und schuppig neigender Kopfhaut, das Wasser gibt Frische und lässt die Poren wieder atmen.

Nach dem Haare waschen auf der nassen Kopfhaut ein paar Spritzer leicht einmassieren aber bitte nicht rubbeln.

Man kann sich das Haarwasser auch selber zubereiten oder mischen.

Dazu braucht man nur einen Brennesel-und Birkentee oder frische Zweige. Jeweils ein Beutel oder ein paar frische Blätter in 1 Liter Wasser über Nacht ziehen lassen und danach abfüllen.

Kraftvolles HaarPflege

Durch häufiges waschen kann die Schuppenschicht der Haare aufgeraut werden und an Feuchtigkeit verlieren, lieber mal 2-3 Tage aussparen um Haare und Haut nicht zusätzlich zu strapazieren.

Wer es nicht aushält kann das durch ein gutes Trocken Schampo kaschieren. Trocken Schampos sind auch für verschiedene Haarfarben erhältlich und damit eine gute Alternative zur täglichen Wäsche.

Kuren

Alle zwei Wochen sollte man seine Haare mit einer Kur verwöhnen. Durch ein reinigendes Schampo ohne Silikone können die Inhaltsstoffe besser aufgenommen werden denn es macht die Haare ganz sauber und bereitet sie auf der Nachfolgenden Pflege vor. Ähnlich wie ein Peeling vor der Gesichtsmaske.

Öle

Gute Nährstoffe enthalten auch viele Öle, man kann sie vor der Wäsche ins Haar einarbeiten und dabei die Spitzen besondere Beachtung schenken. Durch 10-20 Minuten Einwirkzeit können sich essentiellen Inhaltsstoffe entfalten und die Haare neue Kraft tanken. Bei Masken und Ölen darauf achten das sie nicht weiter als bis über den Ohren verteilt werden, grade bei Ölen sonst besteht die Gefahr das es strähnig nach dem waschen aussieht wenn sie trocken sind.

Trocknen

Nach dem waschen die Haare nicht trocken rubbeln oder heiß föhnen. Um das trocknen zu unterstützen einfach die Haare übern Kopf halten ein Handtuch ein rollen  und das eingewickelte Tuch unter den Haaren in kreisenden Bewegungen schnell drehen.

Dadurch werden die Haare entwirrt und nicht so strapaziert, wenn sie nass gekämmt werden.

Solltet man ums föhnen nicht herum kommen unbedingt einen Hitzeschutz benutzen das die Feuchtigkeit nicht verloren geht, denn der Vorbote von Spliss ist trockenes Haar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation