Ich rieche meinen Lieblingsduft an mir nicht

ShoppingIch rieche meinen Lieblingsduft an mir nicht mehr.

Ein Problem was viele teilen die ihren Liebling bereits gefunden haben und diesen schon sehr lange tragen. Meistens ist es nicht nur das Empfinden, sondern tatsächlich so das wenn ein bestimmter Duft immer und immer wieder getragen wird, dann riecht man ihn selber einfach nicht mehr. Für einige gehört es eben zum täglichen Pflegeritual.

Was kann ich tun und worauf sollte man beim Kauf achten?

Den Duft wechseln ist wohl eine unattraktive Lösung. Hier sind einige kleine Tipps zum verstärken der eigenen Wahrnehmung. Schaut ob es zu euren Parfum eine passende Pflegelinie gibt. Die wird gerne mal übersehen ist aber Wellness pur. Gerade bei sehr teuren Düften und hochwertigen Marken ist das Sortiment an passende parfümierte Pflegeprodukte sehr gut und groß.

Wenn es ein Peeling gibt dann ab in den Einkaufsbeutel damit genauso wie Duschgel, Bodylotion, parfümiertes Deo oder auch Körperpuder. Je nach Tekturvorliebe kann man bei den cremenden Produkte zwischen Körperöl, Bodylotion, Bodycreme oder auch Puder wählen.

Angefangen wird unter der Dusche. Mit kreisenden Bewegungen auf die feuchte Haut von den Füßen hin nach oben das Peeling oder das Duschgel einreiben, Gesicht dabei aussparen. Danach auf der noch nicht ganz abgetrockneten Haut das Öl einreiben oder auf die trockene Haut die Körperlotion. Wer sich auch noch ein passendes Körperpuder gegönnt hat trägt das nun noch auf pulsierende Stellen am Körper auf zum Beispiel Handgelenke und Hals.

Zusätzlich:

Jetzt kommt das beste. Das Parfum und das wird aus etwa 20 cm. Entfernung gesprüht, so das ein Sprühregen entsteht. Auch auf Kleidung oder den Haaren kann gesprüht werden und am besten vielleicht da wo man sonst nicht hin sprüht. Nun nimmt man seinen Duft ganz sicher wieder besser war und er verändert sich auf der Haut nicht so schnell durch die davor aufgetragenen Pflegeprodukte. Probiert es einfach mal aus. Viel Spaß eure Beautylexi. Schreibt euer Feedback über eure Erfahrungen.

 

Image courtesy of [Stuart Miles] at FreeDigitalPhotos.net

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation