Hyaluron mit Mikrodermabrasion einschleusen

HyaluronbehandlungEs ist wieder ein aktueller Trend in punkto Hyaluron und dessen verschiedene Anwendungen.

Was bei den Stars schon gang und Gebe ist um auf den roten Teppich zu strahlen ist jetzt auch in den Kosmetik und Gesundheitsinstituten wieder aktuell.

Die Behandlung mit Hyaluron muss nicht zwingend durch  das unterspritzen der Falten erfolgen gerade bei jungen Frauen, hier eignet sich die Kombination aus einer Mikrodermabrasion mit einer Einschleusung von Hyaluron hervorragend. Meistens ist das in einer gelförmigen Textur zu finden.

  Image courtesy of [marin] at FreeDigitalPhotos.net

Wie soll ich mir das vorstellen?

Die Anwendung erfolgt meistens in einem Kosmetikinstitut wo wie üblich die Haut zuerst gereinigt werden muss. Nun wird mit Hilfe eines Mikrodermabrasionsgerätes die Haut von Verhornungen, Schmutz, Ablagerungen und feine so wie grobe abgestorbene Hautschuppen entfernt, anschließend ist sie dann quitschig glatt.

Das Gerät hat vorne kleine Diamanten-Schleifpartikel die je nach Hauttyp in unterschiedlichen Stärken eingestellt wird. Nach der Mikrodermabrasions-Behandlung ist die Haut nun kräftig durchblutet und auch gerötet, aber sie ist nun perfekt aufnahmefähig

Jetzt folgt der Teil für dichte und jung aussehende Haut, das Hyaluron einschleusen. Hier wird in den meisten Fällen mit einen kleinen Stromgerät gearbeitet. Durch die kleinen ,, Stromschläge ,, wird das verwendete Konzentrat in die tiefen Hautschichten geschleust und kann dort die Zellen mit Feuchtigkeit versorgen und einen großen Teil speichern. schon nach einer Anwendung sieht die Haut wirklich deutlich frischer aus, ob als jemand einen Grauschleier vom Gesicht gezogen hat. Toll.

Mein Tipp: Einen Tag auf Make-up und UV-Strahlen verzichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation