Hallo Sommerfüße und bye bye Hornhaut

Die warme Jahreszeit ist die Zeit in der unsere Füße am meisten zu sehen sind, ob in offenen Schuhen oder Barfuß am Strand eins sollten sie dabei sein, gepflegt.

Ganz klar gehört zu einem gepflegten Fuß keine übermäßige Hornhaut oder Risse und auch die Zehen sollten weich und sauber statt rau und hornig aussehen. Nicht immer einfach denn schon an einem Tag ohne Pflege und Beanspruchung durch barfuß laufen und durch staubige Straßen in offenen Schuhen spazieren gehen reicht um unsere Füße unschön aussehen zu lassen.

Mein Tipp :

Jeden Morgen oder Abend zum Bimstein greifen und jeden zweiten Tag eincremen und das am besten mit einer speziellen Fußpflegecreme. Nur so und wirklich nur so, bekommt man das Hornhautproblem im Griff. Gerade aus zeitlichen Gründen schafft man oft nicht den Weg zur Fußpflege umso besser wenn man die Füße im Sommer gleich in seiner täglichen Pflegeroutine mit einbaut. Hierzu gab es auch schon einen Artikel wo auch ein toller Tipp zum Fußpflegebad zu finden ist. Das sind vielleicht noch Helferchen wenn alles im normalen Rahmen ist, doch wie sieht es aus wenn die Hornhaut an den Füßen ein bisschen außer Kontrolle geraten ist ? Da hilft dann nur der Gang zur medizinischen Fußpflege oder intensive spezielle Produkte. Hier eine Variante die sehr stark ist Mosadal.

Auf mosadal.com findet ihr spezielle Produkte die wirklich helfen, zwar ist die Anwedung auch mit etwa 50 min. Zeit verbunden aber das wäre bei einen Fußbad oder Fußpflegebesuch noch mehr und besonders oft muss dieses Pflegeprogramm von Mosadal nicht wiederholt werden. Im übrigen findet ihr auch dort noch einmal Informationen zur Entstehung und Behandlung von Hornhaut an den Füßen und die passenden Produkte dazu.

Und außerdem :

Beugt man so im Alter auch tiefe unschöne Risse in den Hacken vor. Der Blick auf unseren Füßen im Sommer kommt häufiger vor als man denkt, also nicht nach dem Motto handeln ,, vergessen oder da guckt doch ä keiner hin,, denn das stimmt nicht. Die Füße müssen ja nicht perfekt lackiert sein aber wenn man ein süßes Sommeroutfit oder Sandalen trägt dann sollte das doch das i-Tüpfelchen sein am Fuß und nicht das einzige was ansehnlich ist. Ich wollte auch nochmal sagen das ich es toll von Mosadal finde das in einigen Informationstexten auch mal das Wort Verkäuferin vorkommt und das es bei diesen Beruf noch viel öfter vorkommt sich mit Hornhaut und Druckstellen an den Füßen rum zu plagen weil die meisten in dieser Branche wirklich den ganzen Tag stehen also im warsten Sinne des Wortes auf den eigenen Beinen stehen.

Ich habe es bis jetzt nicht probiert allerdings komme ich auch gut mit meiner  DIY Routine aus. Habe aber eine Kosmetekerin getroffen die darauf schwört.

Alles liebe und bis bald, Beautylexi.

 

Bilderquelle erstes Foto : “Image courtesy of [ marin] / FreeDigitalPhotos.net”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation