Gelbe Fingernägel vermeiden

 

Schöne gepflegte Hände und Fingernägel sind wie ein Aushängeschild.

Verfärbte Nägel können im schlimmsten Fall durch bestimmte Krankheiten wie Pilz oder eine Lungenkrankheit entstehen. Hier muss man natürlich ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Es gibt aber auch harmloseren Varianten wie das  ständige tragen von  farbigen Nagellacken oder durch starkes rauchen ( vorausgesetzt man hält die Hände immer nach unten so das der Rauch an den Fingern entlang nach oben zieht ) können sich die Nägel unschön gelblich verfärben. Bei letzteren kann man nicht viel tun außer WENIGER RAUCHEN oder die Hände nach oben halten. Man sollte mal darauf achten.

Pflegend und vorbeugend ist also ratsam und einmal pro Woche ein Handpeeling anwenden kann unsere Hände strahlen lassen. Solch ein Peeling kann man mit Salz oder Zucker auch selber machen und damit dann intensiv die Nägel abrubbeln.

Es gibt spezielle Peelings oder Handbäder für verfärbte Fingernägel, diese wirken aufhellend. Wer kein passendes parat hat, sollte mal im Küchenschrank nach Backpulver oder das bewehrte Hausmittelchen Zitrone schauen . Backpulver hat ein ähnlichen Effekt und hilft auch leichte Verfärbungen zu lösen genau wie die Zitrone. Einfach mit etwas Handseife mischen und los geht’s.

Was ist noch wichtig?

Immer ein Base auftragen bevor ein farbiger Nagellack aufgetragen wird, denn der kann sich nach nur wenigen Tagen oder Stunden schon auf den Nägeln abfärben. Statt Klarlack ein Whiteninglack verwenden, so sehen die Nägel nicht nur super gepflegt aus, auch die Nagelspitzen werden dadurch super weiß. So einen Lack findet man im Drogeriemarkt für relativ wenig Geld.  Die Marke Essence bietet einen tollen Whiteninglack für 1,99 Euro an. Bei Douglas hat sich Alessandro und Artdeco sehr bewehrt. Erhältlich ab 6,95 Euro.

Es gibt auch Handbäder  von Artdeco, dass sind Perlen von denen man etwa 4-8 Stück in eine kleine Schüssel mit Wasser gibt. Anschließend die Hände darin 7  Minuten baden und danach eincremen. Weiße Bleistiftähnliche Pencil ( sind schon ab 2 ,00€ zu erhalten) mit denen man die Nagelspitzen etwas weiß schummeln kann, sie sind zur Perfektionierung optimal, man malt damit unter den Nagelspitzen. Für einen Soforteffekt ist der Whitepencil also gut geeignet. Funktioniert auch bei allen Nagellängen, der Stift sollte nur immer frisch angespitzt sein. Meistens geht das aber nur mit einen speziellen Kosmetikanspitzer. Viel Spaß wünscht Beautylexi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation