Der neue Star in unseren Bad

ClarisonicDer neue Star in unsere Bad ist… die ClariSonic- Reinigungsbürste die unsere Haut in nur 60 Sekunden verwandelt.

Durch die  300 Schwingungen pro Minute mit den Bürstenkopf, reinigt sie so intensiv wie wir es mit unseren gewohnten Pflegeritual nicht unbedingt hin bekommen würden. Viele verzichten danch sogar auf ein Tonic. Es gibt zu der ClariSonic fünf verschiedene Bürstenköpfe für jedes Hautbild zu kaufen und sie hat auch zusätzlich eine für den Körper.

Schon unzählige Anwenderin gibt es und nun hat diese besondere Bürste auch den deutschen Markt erobert. Viele beschreiben ihre Haut als verfeinert und glatterdurch der porentiefen Reinigungseffekt. Vor kurzen war ein Bericht darüber, dass die Talkikone Oprah Winfrey in einer Sendung davon sprach und promt war nach kurzer Zeit später fast alle Bürsten in America ausverkauft. Der Vorteil den sie außerdem hat, ist das die Haut zusätzlich ein bisschen massiert wird und das beugt wiederrum Fältchen vor.  Hier wird die Elastizität der Haut genutzt. Erste Ergebnisse sind laut Testerin schon deutlich nach der zweiten Anwendung zu sehen.

Die Anwendung erfolgt außerdem ganz vereinfacht mit den gewohnten Reinigungsprodukten, dass bedeutet ob Reinigungsgel, Mousse, Creme oder Schaum es wird etwas weniger als normal von den Reinigungsprodukt auf den Bürstenkopf gegeben und dann auf der angefeuchteten Haut los gelegt. Die Besonderheit bei dieser Bürste ist, dass sie nicht wie die meisten in einer Richtung dreht, sondern vor und zurück schwingt. ClariSonic hat die Reinigung jetzt schon revolutioniert und ist ab 120 Euro erhältlich. Für den Körper ist sie allerdings mit 225 Euro nochmal um einiges teurer. Weitere Fragen oder Anregungen können unter  kontakt@beautylexi.de  gerne mitgeteilt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation