Cellulite Maske selber machen

Cellulite- Maske do it your self.

Schöne Cellulitefreie Beine ist ein Wunsch vieler Mädchen und Frauen. Mit Hilfe einer tollen Koffeinmaske kann man sein Ziel etwas näher kommen und den Erfolg begünstigen durch:

Eine Cellulite Maske zum selber machen,

 

1.  Beine  mit lauwarmen Wasser ab duschen.  Auf die nasse Haut  Öl auftragen zum Beispiel von Nivea ,,Q10-Öl” ,  von Clarins ,,Huile Tonic” , normales Olivenöl oder aber auch das Trendöl ,,Bi-Öl”.

2.  Eine große Handvoll Kaffeepulver oder Kaffeesatz auf jedes Bein geben.

3. Sanft mit kreisenden Bewegungen von unten nach oben einreiben und dann die Beine in Frischhaltefolie einwickeln. Das ganze  20-30  Minuten einwirken lassen. In der Zeit arbeitet nun der Koffein intensiv und hilft beim entschlacken. Diese Methode ist übrigens auch bei vielen Stars und Models beliebt, da ein sichtbarer Erfolg relativ schnell zu sehen ist. Anschließend  mit lauwarmen und kalten Wasser  im Wechsel abspülen.

4. Nun die Beine  mit einen Handtuch in kreisenden Bewegungengen abrubbeln und  nochmals das Öl auftragen, denn wenn die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt ist, sieht sie auch straffer aus. Dadurch das die Haut abgetrocknet ist, zieht das Öl nicht ganz so schnell ein. Wem das stört, der sollte auf ein Anti-Cellulitegel zurück greifen.

Nun am besten noch einen Selbstbräuner verwenden das lässt uns straffer aussehen und Dellen optisch noch etwas verschwinden. Alles Liebe wünscht euch Beautylexi.

 

 

 „Image courtesy of voraorn  ] / FreeDigitalPhotos.net“.

One Thought on “Cellulite Maske selber machen

  1. Pingback: Mit Schwimmen gegen Cellulite kämpfen | Beautylexi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation