Bräunungscreme richtig anwenden

BräunungscremeEine goldige Bräune wünschen sich viele, es lässt uns frisch und gesund aussehen. Optisch kann es an den Beinen sogar leichte Cellulitedellen kaschieren. Hier in Deutschland haben nur wenige von Natur aus ein eine schöne Bräune. Dabei würde ich abraten diese durch Solariumgänge zu erreichen. Viel gesünder und günstiger dagegen ist eine selbstbräunende Creme. Diese gibt es in der Welt der Schönheit mittlerweile in allen Ausführungen. Ob als Wasser was mit einem Wattepad aufgetragen wird, als Mousse, Gel, Lotion, Tücher oder Spray…es gibt fast nichts, was es nicht gibt.

Ob ihr aber nun ein dunklen oder eher ein hellen Teint habt, beim auftragen von Selbstbräuner sollte man schon auf einige Dinge achten um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Vor dem aufragen sollte man unbedingt mit ein Peeling beginnen um alle abgesorbenden Hautschüppchen zu entfernen, dann wird die Bräune gleichmäßiger. Der Fehler den viele dabei machen ist, dass Peeling sollte ein Tag vorher angewendet werden und nicht unmittelbar davor. Wenn ihr euch eincremt, dann macht das lange und in allen Richtungen mit mehreren Wiederholungen damit alles gut verteilt wird. Ellenbogen, Knöchel und Knie mit einen Handtuch etwas abrubbeln und die Handflächen gut waschen, besonders zwischen den Fingern. Leider haben fast alle Selbstbräuner den Nachteil das sie unangenehm riechen.

Hier kann ich empfehlen diesen mit einer intensiven parfümierten Bodylotion zu mixen, die Bräune kommt dann zwar langsamer, sieht dann aber natürlcher aus und riecht gut. Ansonsten hat Lancaster auch eine völlig neue Kollektion auf den Markt gebracht die in unterschiedlichen Bräunungstufen und Texturen zu erhalten ist. Hier wurde direkt ein Parfümeur mit ins Boot geholt um den Duft angenehmer zu machen. Ein wenig ist das auch gelungen. Bei öliger Haut ist es ratsam ein speziellen Selbstbräuner für das Gesicht zu nehmen, bei unkomplizierter Haut kann es auch ein All Over Bräuner sein.

DSCN2137

2 Thoughts on “Bräunungscreme richtig anwenden

  1. Ich finde den Selbstbräuner von Givenchy am besten. Der ist zwar nicht billig aber echt spitze. Ich habe mich zu einer Selbstbräunungsbehandlung begeben, was mir angeraten wurde, da man selbst nie ein so gutes Ergebnis wie eine Kosmetikerin erzielt. Da wurde der ganze Körper gleichmäßig gebräunt. Dann muss man alle 10 Tage das Zeug wieder auftragen. Während dieser Zeit verblasst die Bräune nicht sondern erst nach 10 Tagen ohne Anwendung. Und das beste an diesem Produkt ist, dass es sich automatisch verdunkelt sobald du dich ins Solarium oder in die Sonne begiebst.

    • Beautylexi on 3. März 2017 at 0:44 said:

      Hallo Elma, vielen Dank für dein Beitrag. Es ist immer interessant zu wissen was andere für Erfahrungen gemacht haben. Vielen Dank und alles Gute für dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation