Biotulin oder Botox ?

Biotulin  oder Botox das ist die Frage,

aber ist die neue Trendpflege die angeblich auch Kate Middelton zur glatten Stirn verholfen hat …wirklich ein Botoxersatz ? Eher nicht, aber…

Nachdem man so viel von diesen Produkt gehört und gelesen hat wollte auch ich hier bei Beautylexi ein Review dazu schreiben. Dazu kam es weil ich an einen normalen Arbeitstag welcher schon etwas länger her ist beim schminken einer netten Dame gefragt wurde was es mit den neuen Serum Biotulin Supreme Skin Gel auf sich hat welches vom Name her schon an Botox erinnert. Allzu viel konnte ich noch nicht dazu sagen außer das es mit jeglicher Pflege die man zu Hause hat auch kombiniert werden kann und als Serum verwendet wird. Das bedeutet in der Regel das man das Produkt zuerst auf trägt und anschließend die Creme folgt. Warum also nicht testen wenn das ohne Nadel ist und vom Preis mit etwa 52 Euro sogar noch sehr günstig im Verhältnis zur Botoxspritze ist.

Fazit 😐:

Obwohl es trotzdem teuer ist für eine kleine Ampulle mit 15 ml. Inhalt 52 Euro zu verbrassen war es ein Versuch wert. Das nüchterne Ergebnis ließ natürlich nicht lange auf sich warten denn nur alleine mit den Gedanken Biotulin oder Botox  lässt bei einen schon etwas höhere Erwartungen aufkommen als bei ein amderes Produkt. Man trägt es nach der Reinigung auf und laut sämtlichen Beschreibungen auch nicht viel und so massierte ich das Biotulin also dann ein.

Da sich aber so gar nichts tat war die Menge bei der nächsten Anwendung fast doppelt so viel und doppelt so viel Zeit brauchte das Gel dann auch um ein zu ziehen. Naja aber meine Stirn wirkte frischer, war es jetzt nur eine Einbildung oder sieht meine Stirn wirklich ein wenig glatter aus ..? Oder lag es einfach nur an der halben Stunde mehr Schlaf letzte Nacht. Wohl eher denn ein Unterschied fand auch bei der dritten Anwendung nicht wirklich statt aber immer hin macht es die Haut geschmeidiger. Nach 10 Tagen täglicher Anwendung dachte ich mir das ist zwar nicht schlecht aber es kann kein Ersatz für Botox sein. Die Gesichtszüge wirken aber tatsächlich ein wenig feiner aber mit großer Sicherheit wird das Biotulin kein Botoxersatz denn eine minimale Lähmung der Gesichtsmuskeln ist mit einen Kosmetikprodukt nicht möglich. Den ultimativen Vergleich hätte man natürlich nur wenn man beides kennt aber gut um darüber überhaupt nach zu denken muss ich wohl noch einige male Geburtstag haben. Kennt ihr vielleicht jemanden der beides schon mal probiert hat ? Dann könnt ihr euch gerne melden per Kommentar oder Mail.

Wie wendet ihr Biotulin richtig an  :

Im Idealfall ist eure Haut normal und unkompliziert denn dann könnt ihr mit Hilfe eines Derma Rollers ( Roller fürs Gesicht der mit Mikronadeln besetzt ist ) eure Haut damit vorbereiten denn so kann das Biotulin-Serum tiefer in die Haut einziehen und seine Wirkung besser zeigen. Wenn ihr eine empfindliche, sehr trockene oder sehr ölige Haut habt solltet ihr auf so einen Roller für zu Hause verzichten. Das Gel wird morgens und am Abend auf die gereinigte Gesichtshaut einmassiert und erst wenn es vollständig eingezogen ist könnt ihr eure übliche Pflege Routine fort setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation