2 in 1 Serum für das Gesicht

Es ist eine beliebte Pflegevariante geworden , 2 in 1 Produkte und viele sind mit einem Öl Anteil.

Ein Trend sind diese Produkte auf Grund von Zeitmangel mit den Wunsch nach maximaler Pflegeversorgung für die Haut und gerade da bietet uns die Kosmetikwelt eine große Auswahl ins besondere Produkte die einen Öl-Anteil enthalten. Sie pflegen und schützen die Haut auf verschiedenen Ebenen. Durch Öle kann die Haut intensiv genährt und gestrafft werden was gerade bei einer trockenen oder reiferen Haut sehr gut helfen kann. Ganz besonders ist das  Serum-in-Öl Produkt aus der Blue Therapieserie von Biotherm. Dieses ist speziell für die Nacht entwickelt und wirkt durch den hohen Anteil an Algenöl intensiv feuchtigkeitsspendent und glättet die Haut in der Tiefe. Es ist außerdem sehr reichhaltig und kann über Nacht auch ohne einer zusätzlichen Pflege verwendet werden. Das ist eine Besonderheit, da die meiste Seren nur als Zusatzpflege verwendet werden können.

Die Haut soll schon nach kurzer Zeit praller und fester aussehen und eine schöne Ausstrahlung bekommen. Die Textur ist sehr angenehm sie klebt absolut nicht und hinterlässt auch keinen Film.  Preislich liegt das Biotherm Oil in Serum bei 64€ für 30 ml.  Clarins hat das Double Serum neu überarbeitet und auf den neusten Stand der Forschung gebracht. Dieses Serum kann morgens und Abends aufgetragen werden und Poren verfeinern. Es enthält wertvolle Wirkstoffe die Fältchen den Kampf ansagen. Das Double Serum ist nicht komodogen ( nicht mitesserfördernd ) . 30ml. sind ab 74€ erhältlich und zum vorbeugen wie auch zum beheben von Hautproblemen verwendet werden.

Dazu ist jetzt ganz neu Biotherm Skin Best Serum in Creme auf den Markt gehommen und in zwei Größen erhältlich. Diese neu entwickelte Pflege kann eine leichte Überpigmentierung verringern, Fältchen glätten und der Haut neue Leuchtkraft schenken. Die Textur ist äußerst weich und zieht schnell ein. Die Haut wirkt danach etwas seidiger und die Poren verfeinert. Biotherm Skin Best Serum in Creme würde ich aber erst für die Haut ab 30 empfehlen. Alles Liebe Beautylexi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation